S06E30 – Die Aufnahme vom 04.10.2018

Laufende Nummer 239

Die reguläre Saison ist vorbei, jetzt beginnt der Spaß erst so richtig los. Wir fangen aber erstmal mit einer alten Geschichte an: Warum haben sich die Kommentatoren der Tigers denn eigentlich verprügelt? Andreas klärt uns auf. Doch zurück zum Baseball. Wir besprechen einige News aus der abgelaufenen Woche und die abschließenden Standings.

Das erste Wildcard Spiel, welches wir besprechen ist der Sieg der Yankees gegen die Athletics. Wir schauen auf die Serien in der American League und tippen die Serien:
BOS-NYY: Axel 3-1 Boston, Andreas 3-2 New York, Florian 3-2 Boston.
HOU-CLE: Axel 3-0/1 Houston, Andreas 3-2 Houston, Florian 3-0 Houston.

Die National League hatte ein dramatischen Ende: die Brewers gewinnen die Division mit einem Spiel 163, gleiches machen die Dodgers mit den Rockies. Die Rockies holen sich den letzten Wildcard Platz, nachdem sie die Cubs überraschend rausgeworfen haben. Auch hier tippen wir die Serien:
LAD-ATL: Axel 3-1 Dodgers, Andreas 3-0 Dodgers, Florian 3-1 Dodgers
MIL-COL: Axel Milwaukee 3-2, Andreas Colorado 3-2, Florian Milwaukee 3-2

Die nächsten Sendungen machen wir abhängig von dem Ausgang der Divisional Series.

Außerdem haben wir wieder jede Menge Geschichten aus allen Teilen des Spiels und hoffen Ihr habt Spaß daran. Wenn das so ist freuen wir uns natürlich wie ein frisch paniertes Schnitzel über Kommentare hier oder dort und ganz besonders über Rezensionen und Bewertungen auf itunes.

Falls Ihr uns zudem noch etwas Gutes tun wollt und vielleicht auch eine kleine Spende an unseren Server und das Equipment odern unseren Trip zur Baseball-EM loswerden wollt, dann schaut doch mal bei unserem brandneuen Spenden-Button vorbei. Danke.

Play Ball!


Just Baseball auf itunes abonnieren: click
Just Baseball auf Feedburner abonnieren: click

2 Gedanken zu „S06E30 – Die Aufnahme vom 04.10.2018

  • Wenn man böse ist könnte man sagen: die Yankees kann jeder coachen. Die gehen einfach raus und sind die Yankees. Das sind Maschinen, schaut euch doch nur den Voit an. Blumi, der bekannteste deutsche Yankees Fanboy und “schlechtester Verlierer”, regt sich ja gerade mächtig über Aaron Boone auf, dass der so emotionslos in der ALDS agiert hat. Würde mich nicht wundern, dass die Geduld mit ihm schon wieder verbraucht ist. Was zählen dann schon 100 Siege, wenn man sich von den Red Sox so hat demütigen lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: