Just Baseball S10E12

Ist Trevor Story bei den Red Sox endlich angekommen? Mit dem American League Spieler der Woche beginnen wir unsere Folge in der East Division. Die Yankees haben eine kleine negative Serie, wir reden aber eher über Aaron Judge und sein Wert für die Zukunft. Bei den Orioles hat es ein Blick in die Zukunft gegeben, ihr Top Prospect wurde in dieser Woche ins MLB Team berufen und schlug gleich im ersten Spiel ein Triple. in der AL Central hat Max Kepler weiter eine gute Phase, so wie sein ganzes Team. Die White Sox kommen langsam in die Gänge, es wird aber auch Zeit. Das Bild in der AL West ist wie in der Central deutlich: Enteilt sind die Astros und die Angels, danach fällt es schnell ab. Daher reden wir hauptsächlich über diese beiden Teams.
Die National League East wird weiter von den Mets angeführt, danach wird es dann sofort negativ in der Bilanz der Teams. Wir schweifen ein wenig ab, weil wir uns den Zuschauerschnitt in der Liga anschauen. Zurück in der NL Central haben wir weiter nur zwei Teams, mit positiver Bilanz. In der NL West hat sich ein wenig die Spreu vom Weizen getrennt: die Dodgers und Padres sind nur ein halbes Spiel auseinander, 6 Spiele zurück folgen die Giants. Ist das schon eine Vorentscheidung? Wir huldigen Manny Machado, eine MVP reife Saison bisher von ihm. Die Dodgers sind aber weiterhin Team to Beat in der National League.

Just Baseball S10E11

Axel ist im verdienten Urlaub, Andreas und Florian starten in der American League East. Die Yankees jammern über Ballparks, weil Aaron Judge nicht 3 Homeruns in einem Spiel schlagen kann. Die Blue Jays kommen nicht aus dem Quark und die Leistung der Red Sox gleicht einer Achterbahn. Keine guten Nachrichten gibt es aus Baltimore, wenn auch eher aus der Minor League. In der Central führen die Twins an, haben aber eine schlechte Nachricht zu Chris Paddack zu vermelden: season ending Tommy John surgery. Bei den White Sox läuft es immer noch nicht rund. In der West haben die Astros einen Lauf, das müssen sie aber auch, da die Angels kurz dahinter lauern.
Die National League East wird weiterhin von den Mets angeführt. Die Phillies müssen sich strecken und die Braves brauchen schon wieder einen Lauf wie im letzten Jahr, um zurück in den Wettbewerb zu finden. In der Central sprechen wir nur kurz über Brewers, ziehen mehrere Hüte vor Albert Pujols, Adam Wainwright und Yadier Molina. Wir müssen über die Reds sprechen, haben sie doch einen combined no hitter gegen die Pirates verloren. Keine Hits zugelassen und doch verlieren, passiert nicht oft. In der besten Division der MLB führen die Dodgers weiterhin, auch wenn sie eine mediokre Baseball Woche hinter sich haben. erst 4 Spiele in Folge verloren, danach aber natürlich 5 in Serie gewonnen. Bei den Padres spielt Manny Machado eine MVP Saison und die Rockies und Diamondbacks nivellieren ihren guten Saisonstart nach unten.
Wir empfehlen euch wie immer, in die Ballparks der Baseball Bundesliga zu gehen, die Saison ist schon einige Spieltage alt.

Just Baseball S10E10

Axel ist im verdienten Urlaub, es führen euch Andreas und Florian durch die Sendung. Wir fangen in der AL West an und besprechen den No Hitter von Reid Detmers und versuchen die Hörerfrage “Are the Angels for real?” zu beantworten. Die Astros sind auch sehr gut drauf. In der AL Central führen die Twins weiter die Division an. Mit dem guten Bullpen haben wir nicht gerechnet. Wir schauen uns etwas tiefer an, was im Süden von Chicago bei den White Sox los ist. Historisches gegen die White Sox hat Josh Naylor geleistet. In der AL East zeigen die Yankees unerwartet gute defensive Leistungen, die Blue Jays und auch Rays sehen derzeit nicht gut aus. Wir müssen natürlich auch über die Red Sox reden.
Die National League East wird von den guten Mets angeführt, danach flacht es wie in den letzten Jahren schnell ab. In der Central sind die Brewers erster, aber mehr Neuigkeiten haben wir dort nicht. Anders sieht es in der National League West aus: 5 Teams, alle über .500 das ist sehr stark.
Zum Schluss freuen wir uns über Spiele der MLB in London und Paris in den nächsten 4 Jahren.

Just Baseball S10E09

Zwei von drei Podcastern haben gerade keine gute Laune, ihr dürft raten wer?

Wir beginnen mit der National League East und reden natürlich über die Mets. Sie machen einiges richtig derzeit und führen ihre Division an. In der Central haben wir mit den Reds ein außerordentlich schlechtes Team, was uns ein wenig ärgert. Die Brewers führen die Division an, wir schauen aber wie im letzten Jahr besorgt auf Christian Yelich. Die Cardinals dürfen uns nicht mehr überraschen. In der National League West ist es eng wie eh und je, weil selbst die Diamondbacks und Rockies einige Spiele gewinnen können. Wir müssen auch über Trevor Bauer spreche, ist er nun von der MLB für 2 Jahre gesperrt worden.

In der American League East haben die Yankees gerade 10 Spiele in Folge gewonnen und führen auch ihre Division an. Die Blue Jays machen auch sehr viel Spaß, bei den Red Sox sieht es da ein wenig anders aus. In der AL Central haben die Twins nach 9 Siegen aus den letzten 10 Spielen die Führung übernommen. Wir gucken nach, ob wir uns Sorgen um die White Sox machen müssen. In der AL West meckert Florian über die City Connect Trikots der Houston Astros und wir sind traurig, was in Oakland passiert. Zum Ende hin reden wir dann auch endlich über die Angels.

Just Baseball S10E08

Als erstes wünschen wir Axel gute Besserung, er kann leider nicht an der Sendung teilnehmen. Andreas und Florian schauen auf die letzte Woche Baseball zurück. Wir beginnen mit der AL East und dort mit dem Yankees Letter. Bisher gibt es noch keine Details, aber nicht umsonst haben die Yankees gerichtlich versucht, die Veröffentlichung zu verhindern. Andreas erzählt noch von der Übertragung des Spiels gegen die Guardians am Samstag, weil ein Spieler aus Cleveland von den Fans der Yankees beschimpft und am Ende des Spiels mit Dosen beworfen wurde. Wir besprochen noch, ob wir uns Sorgen um die Red Sox machen müssen. In der Central loben wir Byron Buxton und Dylon Bundy, feiern natürlich aber den 3000. Hit von Miguel Cabrera. Die White Sox haben schon früh Verletzungsprobleme. In der West ist auch noch alles offen, vor allem die Angels starten endlich mal gut in die Saison.

In der NL East starten die Mets grandios in die Saison, bei den Braves kommt die Neuigkeit gerade zur Aufnahme rein, dass Eddie Rosario länger ausfallen wird. Über die Central wollen wir eigentlich nicht reden, aber eine Hörerfrage bringt uns zu den Reds. In der West haben wir das alte Bild: Die Dodgers und Giants führen die Division an. Wir sprechen über das erste complete game der Saison von Walker Buehler. Wir beantworten noch eine Frage zu Trevor Bauer. Die Giants haben schon wieder unwritten rules gebroche. Wir beantworten noch Fragen zu potentiellen Regeländerungen in der MLB.