S05E11 – Die Aufnahme vom 30.04.2017

Laufende Nummer 177

Wie jede Woche schauen wir uns die Ligen der Reihe nach an. Die Yankees geben ein richtig gutes Bild ab zur Zeit. Manny Machado hat so seine Geschichten mit den RedSox, die alten Traditionen leben leider weiter immer noch, darüber diskutieren wir etwas ausführlicher. An dem In Game Coaching von John Farrell scheiden sich die Geister eines Teil der Moderatoren, ratet an welchen. Die WhiteSox loben wir, gehen davon aus, dass die Meisterschaftsringe 2017 mittlerweile geliefert worden sind. In Missouri sieht es dagegen nach einem Abgesang

In der National League gab es den ersten Spieler vom afrikanischen Kontinent bei den Pirates, ein historischer Moment. Die Mets machen uns Sorgen, die Nationals ob des Ausfalls von Adam Eaton ein wenig aber gar keine Sorgen machen uns die Cubs. Wir sprechen auch über die Giants, vor allem auch über dieses at-bat von Hunter Pence. Andreas wusste natürlich schon immer, dass die Rockies eine gute Saison spielen werden, Florian wirft ein, dass die Dodgers nicht zu unterschätzen sind. Axel ist immer noch sauer auf die Diamondbacks.

Und weil nachgefragt wurde: Ihr findet alle unsere Folgen im Archiv von podcast.de abrufbar. Auch die von 2013, obwohl wir uns nicht trauen, diese zu hören.

Play Ball!


Just Baseball auf itunes abonnieren: click
Just Baseball auf Feedburner abonnieren: click

3 Gedanken zu „S05E11 – Die Aufnahme vom 30.04.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: