S02E07 – Die Aufnahme vom 23.03.2014

Zum Abschluss unserer kleinen Preview-Reihe kommen wir zur NL West. Tenor ist, dass die Dodgers das “Team to beat” sein werden aber besonders Florian sieht auch die Giants stark verbessert. Der Rest läuft so ein wenig hinterher wobei besonders die Diamondbacks ziemliches Spring-Training-Verletzungspech hatten. Andreas macht dann noch einen Abstecher in den “Mile High Club” und als wäre das nicht Highlight genug bekommen wir auch diese Woche Besuch, nämlich in Person von Merlin Mendel, CF der Cologne Cardinals, der mit uns über sein Jahr mit den Cards und die Bundesliga Nord schnackt.

Wir hoffen Ihr habt wieder Spaß mit dem Podcast und nächste Woche geht es dann richtig los. Wir können es nicht erwarten.


Just Baseball auf itunes abonnieren: click
Just Baseball auf Feedburner abonnieren: click

4 Gedanken zu „S02E07 – Die Aufnahme vom 23.03.2014

  • Tach zusammen.

    Tatsächlich war das nun die erste Folge, die ich von Euch gehört habe. Und ich finde es schon durchaus angenehm bekloppt, dass ich meine Fußball-Twitter-Timeline und Fußball-Podcast-Partnerstimmen hier zum Sport des Herzens zu hören bekomme!

    Ich habe mein Baseball-Herzchen einst an die Dodgers verloren, insofern war das die passende Folge für mich. Natürlich hätte es noch viel mehr grandiose Dinge über diese stolzen Club zu erzählen gegeben als Florian bereits ausgegraben hat. Aber dass soll keine Kritik sein, schön anzuhören war es auch so. Ich jedenfalls hätte es nicht besser machen können, zumindest nicht den Teil zu den aktuellen sportlichen Dingen. Den Blick darauf hatte ich in den letzten Jahren nämlich etwas verloren. Seit ich 2007 mit dem Schreiben über S04 begonnen habe, wurde mein Zeitbudget für Baseball immer kleiner, bis zuletzt nur noch flüchtige Blicke auf das Geschehen übrig blieben.

    Das war mal extrem anders. Anfang der 90er hatte ich in der Zeitung von den „Essen Goose-Necks“ gelesen und dort erstmals „richtig“ Baseball gespielt. Nach anderthalb Jahren habe ich mit 4 Freunden die Baseball-Abteilung der Duisburg Dockers gegründet und noch ca 12 Jahre selbst gespielt. Ohne Internet kaufte ich mir mehrmals die Woche die internationale Ausgabe der USA Today am Bahnhof (3 DM), nur wegen der Doppelseite MLB Statistik. Mit Freunden zusammen hatte ich ein Abo bei einem Baseball-Video-Versand aus Düsseldorf, der uns einmal die Woche eine VHS Kassette mit einem aufgezeichneten Spiel schickte, was natürlich i.d.R. eine Woche alt war. Die PlayOff-Serien hörten wir über amerikanische Mittelwellensender (z.B. Leyland‘s Pirates mit Van Slyke, dem damals noch sportlichen Bonds, Bonilla und Don Slaught …). Es war eine gute Zeit und eine schöne Beschäftigung, neben dem aktuell Sportlichen die Romatik und die Geschichte dieses Sports zu „studieren“.

    Nach unserer Unterhaltung bei Twitter vor ein paar Tagen habe ich mich tatsächlich entschlossen, für die kommende Saison MLB.TV zu abonnieren. Ob ich nochmal „so heiß laufe“ wie damals weiß ich nicht, glaube ich nicht, aber ma’kucken. Aber jetzt höre ich mir erstmal noch ein paar andere Podcast von Euch an, zur Vorbereitung. Natürlich vorzugsweise die zur National League. Mit DH ist schließlich kein richtiger Baseball 😉

    Glückauf aus Duisburg,
    Torsten

  • Hallo Torsten! Das mit dem DH sehen Andreas und Axel ein wenig anders aber sei`s drum. Wir freuen uns, dass Du den Weg zu uns gefunden hast und hoffen Du hast Spaß an dem Ding 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: